Verkauf

Broschüre !schwanger?

Informationen zu vorgeburtlichen Untersuchungen.

Die Medizin bietet heute eine breite Palette von vorgeburtlichen Untersuchungen. Die so genannte pränatale Diagnostik soll dazu beitragen, dass möglichst nur gesunde Kinder zur Welt gebracht werden. Man will - so das Versprechen der Medizin - Risiken für Mutter und Kind frühzeitig erkennen. Doch der Druck auf Schwangere, vorgeburtliche Untersuchungen durchführen zu lassen, wird immer grösser. Die Broschüre bietet Informationen sowie Gedanken und Anregungen, die Frauen bei der eigenen Entscheidungsfindung eine Hilfe bieten können. Unter dem Patronat und Matronat namhafter Organisationen.

Auch zur Abgabe in Arzt- oder Hebammenpraxen geeignet.

Preis: CHF 16.00, ab zehn Stück CHF 11.00 pro Exemplar

2. Auflage, 35 illustrierte Seiten, Juni 2006
aktualisiert August 2018 (inkl. nicht-invasiven pränatalen Tests 'NIPT')


Brochure !enceinte?


Information d'examens prénataux.

La médecine offre aujourd'hui une large palette d'examens prénataux. La promesse de la médecine est que l'on souhaite détecter au plus tôt les risques pour la mère et l'enfant. Cependant, la pression exercée sur les femmes enceintes afin qu'elles acceptent ces examens prénataux est de plus en plus grande. Une liberté de choix est de plus en plus difficile. Dans la brochure !enceinte? nous apporteront des informations sur les différentes examens prénataux possibles ainsi que des idéés et suggestions susceptibles de vous aider lors de votre choix.

Prix: CHF 16.00, à partir de 10 ex. CHF 11.00 (excl. port)

1. édition en français, 35 pages illustré, juin 2010
mise à jour 2017 (avec les tests prénatals non-invasifs)


Leitfaden für vorgeburtliche Untersuchungen für Ärztinnen und Ärzte

Das vorliegende Gesprächs- und Informationskonzept soll Ärztinnen und Ärzte unterstützen sowie die schwangere Frauen und ihre Partner bei der Entscheidungsfindung zur pränatalen Diagnostik begleiten. Die Vorgehensweise ist in sieben Schritte gegliedert.


Das Konzept ist in Zusammenarbeit mit
Dr. Ruth Baumann-Hölzle (Dialog Ethik),
Prof. Dr. Roland Zimmermann, Dr. Judit Pòk Lundquist (UniversitätsSpital Zürich)
Dr. Susanne Braga (SGMG),
Dr. Sibil Tschudin (Arbeitsgemeinschaft für psychosomatische Gynäkologie u. Geburtshilfe),
Prof. Dr. Johannes Bitzer (Frauenklinik Universitässpital Basel),
Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. W. Holzgreve (MS, FROCG, FACOG) und
PD Dr. Sevgi Tercanli (SGUM-GG) entstanden.

Das Set beinhaltet das Leitfaden-Gesprächskonzept, die Broschüre !schwanger? und einen laminierten Kurz-Leitfaden (A5). Juni 2006, 32 Seiten plus 2 farbige Tabellen zu den Risikoberechnungen.


Preis (inkl. Broschüre !schwanger? und Kurz-Leitfaden) CHF 55.00


Die autonome Schwangere

Qualitätsstandards für die Beratung - Neue Verantwortung für die Begleitung.
Dokumentation zusammengestellt im Zusammenhang mit der Tagung "Die autonome Schwangere".

Preis: CHF 20.00

Dossier; Vortragsmanuskripte inkl. Linkliste, ca. 50 Seiten: 2003.


Wie hoch ist das Risiko?

Dossier


Preis: CHF 25.00

Tagungsunterlagen; Textsammlung, Vortragsmanuskripte, Literaturliste,
70 Seiten: 2001.


Beratung bei vorgeburtlichen Untersuchungen

Dossier erstellt in Zusammenarbeit mit der Edition SZH Luzern.

Das Begleitdossier der Tagung "Vorgeburtliche Untersuchungen - Fragen und Konflikte in der Beratung."
Texte und Richtlinien zur Beratung, ausführliche Bibliographie

Preis: CHF 23.00

101 Seiten, 1998.





ITos GmbH